Hommage

 

»If you are not curious, forget it«

(Achille Castiglioni, 1918-2012)

 

 

Mit seiner Gestaltung war er seiner Zeit weit voraus. Achille Castiglioni steht bis heute für minimalistische Formen und eine klare Objektsprache. Ähnlich wie seine Produkte war auch er zurückhaltend, unkonventionell und dennoch scherzhaft. Neben der Kunst galt sein Interesse vor allem Ready-Mades. Der leidenschaftliche Sammler hortete zahlreiche Entwürfe, Prototypen, Werkzeuge und gewöhnliche Alltagsgegenstände. Auch sein Spielzeug aus Kindheitstagen begleitete ihn bis ins hohe Alter. Aus all diesen Dingen schöpfte Achille Castiglioni Ideen für seine Werke, welche teilweise bis heute produziert werden.

 

 

 

 

Dieses Projekt ist eine Hommage an die Arbeit von Castiglioni und seinen 1968 gestalteten Lichtschalter »light.switch«. Entstanden ist ein aus Ahorn gefertigtes Feuerzeug, welches in den gleichen Proportionen gearbeitet wurde, wie das Original. Als passioniertem Raucher hätte Castiglioni die Abwandlung seines »light.switch« sicherlich gefallen.

 

 

 

 

_projekt
1. Semsester Industriedesign – interaktives Gestalten
Burg Giebichenstein – Kunsthochschule Halle (2014/15)

_team
Luis Undritz, Marc Wejda

_link
»Hommage an…« – Burg-Giebichenstein